Herzlich willkommen in Tiefengruben!

Der Rundling

Die gesamte Dorfanlage steht seit 1976 unter Denkmalschutz.

Tiefengruben

im Frühling

Apfelblüte in Tiefengruben -

Anlass für das jährlich ab Himmelfahrt stattfindende Blütenfest

Die blühenden Streuobstwiesen -

laden mit ihrem Rundweg immer zu einem Spaziergang ein

Der Dorfteich

Der Dorfbrunnen

im Oberdorf

Dorfteich Tiefengruben

das älteste Wohnhaus in Tiefengruben

mit dem Café "zur schwarzen Küche"

Die Kirche - eines von mehreren Einzeldenkmalen

Die ältesten Teile stammen aus dem 15. Jahrhundert.

der Dorfanger im Herbst

Die Erntezeit auf den Streuobstwiesen beginnt

Mehr als 40 Apfelsorten

werden auf dem Streuobstlehrpfad rund um Tiefengruben erklärt

Obstmarkt in Tiefengruben

jeden 3. Sonnabend im Oktober

Zum Obstmarkt in Tiefengruben

werden auch die leckeren, ökologisch angebauten Äpfel angeboten

Café "Zur schwarzen Küche"

Das Älteste Haus im Dorf.

Die kleine Gemeinde Tiefengruben liegt mitten in Thüringen; 4 km von Bad Berka, 16 km von Weimar und 19 km von der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt entfernt.

Tiefengruben gehört zu den am besten erhaltenen Rundplatzdörfern des Landes und wurde mit"Gold" im 20. Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" ausgezeichnet. Die Siedlungsform ist hinsichtlich Größe und Regelmäßigkeit der Anlage nicht nur für den Kreis Weimarer Land, sondern für ganz Thüringen bemerkenswert.